Ich kann nur Nutzen ernten, wenn ich vorher Nutzen biete!

Deshalb kosten diese Seminare für Barkeeper im Vergleich mit dem Nutzen, eigentlich nichts, weil der „Return on Investment“ sehr schnell erfolgt. Ein Seminar kostet im Grunde genommen erst dann etwas, wenn der Nutzen das Geld nicht kurzfristig zurückbringt, egal, was es gekostet hat.

Perspektiven:

  • Aufstieg in der Barszene
  • Homebase
  • Berufliche Chancen verbessern
  • Erwerb durch professionelle Fachqualifikationen
  • Aufstieg bis zum Barmeister IHK
  • Internationale Karriere
Daniel B. (Barmeister/ehem. Student d. American Bartender School):
Barschulen gibt es wie Sand am Meer, das wichtigste bei der Auswahl ist das Bauchgefühl. Die Schule, die sich in Bescheidenheit hüllt, hat meistens das fundiertere Können und zieht die Art von Schülern an, die lieber mit dem Herzen arbeiten, statt mit dem Genitus. Bartender werden ist nicht schwer, einer sein dagegen sehr…

Zielgruppe:

Quereinsteiger, Studenten, Führungskräfte, Beschäftigte, Auszubildende, Start ups, Unternehmer, Klardenker…

 

Förderungen, Finanzierungen:

  • Bildungsprämie (www.bmbf.de)
  • Steuervorteile
  • Kurs Splitting
  • Bildungsschecks
  • BFD der Bundeswehr

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!