Wir mixen mit Wasser!

Bio? Aber logisch! Natürlich auch an der Bar!

Schon lange hat auch der Bartender ein Augenmerk auf Zutaten natürlichen Ursprungs, unterstützt regionale Anbieter und greift bei Cocktails aus dem Cuisine Style auf biologisch angebaute Kräuter zurück.

Doch eins der bedeutungsvollsten Produkte an der Bar ist schlicht und einfach eine Ressource. Wir mixen mit Wasser!

Im gefrorenem, als auch flüssigen Zustand. Unsere eisigen Würfel werden nicht umsonst auch als Gold des Bartenders bezeichnet. Nicht nur im Herstellungsprozess eines Cocktails erfüllen kleine Portionen gefrorenes Wassers wichtige Funktionen. Sondern auch im Glas sind sie ein wichtiger Baustein. Man kann sie crushen, füllen, färben und so weiter…
Wasser wird auch zum absüßen mancher Drinks benutzt. Nämlich als Gemisch mit Zucker. Der Bartender nutzt den sogenannten Läuterzucker auch zur Herstellung verschiedener Sirups, Liköre ect.

Auch können winzige Wassertropfen das Aroma einer Spirituose total verändern!

Wasser ist ein Bedürfnis – Genießen aber, ist eine Kunst!

In Kaffee und Tee Cocktails wird Wasser mitt 99% zum Herstellen verwendet. Und auch als Filler wird Wasser im Siphon mit Kohlensäure versetzt. Für Highballs, Collins, Fizzes und andere Longdrinks.

Wasser ist somit nicht nur ein existentieller Grundstoff des Lebens für Mensch, Tier und Pflanzen. Sondern übernimmt es in der Tat einen großen Stellenwert an der Bar. Aus der direkten und indirekten Wassernutzung ergibt sich der sogenannte Wasserfußabdruck. Der im wahrsten Sinne des Wortes durstig macht.

Die American Bartender School bildet seit 1984 professionelle Bartender aus.Wasser ist ein Bedürfnis - Genießen aber, ist eine Kunst!

www.sweet-barworld.de

Anmeldung zum nächsten Bartender Kurs hier: https://www.sweet-barworld.de/bartender-school/termine/

 

 

Tags: , ,

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!